Talschaftsübung 2015 in Oberau mit 2 Hubschrauber

Am Samstag den 26.9.2015, fand die diesjährige Talschaftsübung im Rahmen einer Hubschrauberübung des BFV Kufstein in Oberau statt.

Dabei ging es um die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen mit den Hubschrauberbesatzungen.

Die Hubschrauber kamen vom ÖAMTC und von Heli Air Tirol.

Am Vormittag wurden die Teilnehmer auf die Hubschrauber eingeschult und jeder konnte eine Runde mitfliegen.

Ab Mittag galt es dann drei Szenarien abzuarbeiten: 1. Abgestürzter PKW mit mehreren Verletzten für die FF-Niederau, 2. Waldbrand für die FF-Oberau und 3. Forstarbeiterunfall für die FF-Auffach.

Es wurde Personal und Material zu den Einsatzstellen geflogen, welche sich in teils sehr steilem Gelände befanden.

Die Befreiung der Verletzten aus dem PKW in dem extremen Gelände war für unsere Mannschaft eine große Herausforderung welche aber sehr gut bewältigt werden konnte.

Teilgenommen haben an die 100 Feuerwehrmänner aus der Wildschönau, das Bezirkskommando Kufstein, der Samariterbund, die Bergrettung Auffach, Flughelfer der BFV Kufstein und Schwaz sowie einige Statisten.

Als Beobachter der Übung waren anwesend: Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer, BGM Rainer Silberberger und  der Sachgebietsleiter des LFV Tirol Karl Rinnergschwentner.

Die Übungen verliefen alle zufriedenstellend und unfallfrei ab. Als Abschluß des Übungstages gab es ein Schnitzl beim Dorferwirt.

 

Hier geht´s zu den Bildern!