04.11.2016
Realheißbrandausbildung 

Am Freitag den 04.11.2016 nahm zum ersten mal ein Trupp aus unserer Wehr an dieser Ausbildung teil.

Organisiert wurde diese vom Bezirk Kufstein, die FF-Niederdorf stelle die Räumlichkeiten und Firma Firefighting aus Südtirol führte die Ausbildung durch.

Je nach Ausbildungsmodul erfahren die Teilnehmer im ersten Teil der Ausbildung Wissenswertes über diverse Gefahren, der Erkennung und den Unterschied von Flashover und Backdraft, sowie Löschtechniken im Innenangriff. Anschließend an die Theorie ging es in den holzbefeuerten Brandcontainer. Dort konnten die Teilnehmer unter Beobachtung der beiden Ausbilder verschiedene Brand- und Rauchphänomene im Brandverlauf vom Entstehungsbrand bis zum Vollbrand erkennen, sich an die Hitze und Stresssituationen im Container langsam herantasten und Tür- und Brandbekämpfungsmaßnahmen beüben.  Intensiv trainiert wurde auch die Hohlstrahlrohr-Technik und -Taktik, welche die Voraussetzung für ein effizientes Löschen ist. Dabei standen verschiedene Türöffnungsprozeduren, die Rauchgaskühlung, das Blocken von Rauchgasdurchzündungen und der Eigenschutz im Vordergrund.

16.10.2016
Talschaftsübung in Niederau

Die heurige Talschaftübung wurde bei tollem Herbstwetter in Niederau abgehalten. An die 140 Mann aus dem ganzen Tal nahmen daran teil. Übungsannahme war ein Brand mit starker Rauchentwicklung  des Hotels Staffler. Ziel der Übung war es die Bergung von verletzten Personen aus dem Gebäude und einen umfassenden Löschangriff aufzubauen. Dies erfolgte über 4 verschiedene Wasserentnahmestellen. 2 Hydranten und zwei Saugleitungen von einem Bach sorgten für ausreichende Löschwasserversorgung. Für die Personenrettung wurde auch der Hubsteiger der Feuerwehr Wörgl angefordert sowie die Rettung Wörgl.  Beobachter der Übung waren Bez. Inspektor Winkler Stefan, Abschnittskommandat Krail Erich sowie unser Bürgermeister Eder Hannes und GR Schellhorn Johann (Gemeinde Hopfgarten). Die Übung verlief problemlos. Ein herzlicher Dank seitens der FF-Niederau an die so fleissig ausgerückten Feuerwehrmänner/-frau!

Zugübung, 07.10. 2016

Am Freitag den 07.10.2016 fand die letzte Zugsübung für diesen Herbst statt. Übungsannahme war ein Dachstuhlbrand des Pfarrheims.

Hauptaugenmerk wurde auf die Verkehrsregelung und die Ausleuchtung des Einsatzortes gelegt.

Nach der Übungspesprechung rückten wir wieder ins Gerätehaus ein. Wo eine köstliche Jause auf uns wartete, die FKUR Peter Sturm zum Einstand spendierte. (Danke!)

Zugübung, 17.06. 2016

Am Freitag den 17.06.2016 fand eine Technische Übung statt.

Übungsannahme war ein PKW-Unfall mit einer verletzten Person.

Aufgabe der Übung war, Absicherung der Unfallstelle, Brandschutz, Versorgung und Bergung der verletzten Person (hatte sich eine Eisenstange in den Bauch gerammt). Erschwert wurde der Einsatz daß, das Unfallfahrzeug zwischen einem Holzstapel und einem anderem PKW verkeilt war.

1. Zugsübung 2016

Am Samstagnachmittag den 16.4.2016 fand heuer unsere erste Zugsübung bei der Wildschönauer Backstube statt.

Übungsannahme war ein Brand mit vermissten Personen.

Unterstützt wurden wir dabei von den Rettungskräften der Rotkreuzstelle Wörgl.

Bei anschließender Verköstigung liesen wir den Nachmittag ausklingen.